Schön,

Schön, dass Du meinen Blog gefunden hast!

Viel Spaß beim lesen!



Sonntag, 10. April 2011

Bettsaichersalat

           Heute hab ich mal ein super leckeres Rezept aus der Region in der ich seit ein paar Jahren lebe! ;-)
                
                                          Bettsaichersalat,

der Name kommt vom Löwenzahn, den man dafür verwendet. Ihm wird eine harntreibende Wirkung nachgesagt (z.B. Hildegard von Bingen)



So, zuerst geht man mit einem Messer bewaffnet auf die Wiese und ersticht den Löwenzahn.


Dann gehts ans etwas langwierige Saubermachen.
Wenn man Kinderarbeit nutzen kann ist's natürlich halb so wild! ;-))




Wenn der Löwenzahn schön sauber ist geht's in der Küche weiter. :-)
4-5 hatrgekochte Eier kleinschneiden, dann...


Speck anbraten,


Eier, Löwenzahn, Speck in eine Schüßel geben.


Das ganze einfach mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl anmachen


und mit ein paar Gänseblümchen dekoriert servieren.

♥♥Guten Appetit!!♥♥

Kommentare:

Tagpflückerin hat gesagt…

Mhhh - das sieht köstlich und gesund aus! Leider habe ich in unmittelbarer Nähe keine Wiese, die noch nicht gedüngt worden wäre - hier fahren die Bauern sogar im Winter (obwohl das eigentlich verboten ist).
Lustig: Bettsaicher sind bei uns die Buschwindröschen (ob die auch essbar werden, wenn man sie ersticht?!?)
lg Tagplückerin

illa hat gesagt…

...da läuft mir das wasser im mund zusammen, mhmmmmmm!
Ich hab freitag auch meinen ersten löwenzahn in diesem jahr erlegt und er kam gleich in die salatschüssel.Mit speck und eier ist er sicher auch sehr lecker.
liebe grüße,
illa

ullykat hat gesagt…

Gerade gestern hat meine Tochter gesagt, daß wir unbedingt mal wieder Gänseblümchen essen müssen.
Da werde ich gleich nachher mal sammeln gehen und Dein leckeres Rezept ausprobieren.

Danke!!!

LG
ullykat

♥Anna & die Tüddel-Ecke♥ hat gesagt…

Hallo Elke,
danke für deinen lieben Gruß - also um auf deine Frage zu antworten, ich benutze Picasa freeware), Adobe Photoshop (leider nicht kostenlos) aber du kannst auch GIMP nehmen (kostenlos) das ist auch sehr zu empfehlen. Bei Chip-online.de hast du eine ganz große Auswahl an diversen Programm! Viel Spass beim experimentieren - Liebe Grüße Synke

Sissima hat gesagt…

Och, dass ist ja mal ne gute Idee. Hier wächst soooooo viel Löwenzahn - die Wiesen und Felder sind ganz gelb. Hab schon die ganze Zeit überlegt, was man daraus machen könnte :-)
Liebe Grüße
Silke

Streuterklamotte hat gesagt…

Schöne Fotos!!! Toller Salat - aber denk dran: Nicht den Kaninchen alles wegessen!!!
Liebe Grüße,
Sabine

Hexalotta hat gesagt…

...mmmh, das sieht ja so richtig lecker aus.
Aber Löwenzahn zu essen würde ich mich jetzt nicht trauen, wenn ich ehrlich bin...lacht nicht, aber uns wurde als Kindern gesagt, daß Löwenzahn giftig ist.
Oder kann man ihn nur zu einer bestimmten Jahreszeit erstechen und verspeisen?
Viele Grüße,
Hexalotta